Die Bar

Bei uns wird gemütlich in guter Gesellschaft zum Glas gegriffen, zu Musik getanzt, gelacht, diskutiert, Ideen entwickelt, Pläne geschmiedet, in Erinnerungen geschwelgt.

Die Tankstell – eine Bar, ein Ort der vielen Geschichten, in der Mitte der Teufenerstrasse. Ursprünglich die Kellerräume des Wohnhauses der Gebrüder Guyer, mit ihrer stattlichen Fuhrhalterei, im 19. Jahrhundert. Später kamen die Jahre, in denen auf der einen Seite eine Metzgerei ihren unverkennbaren Charme im Raum hinterlassen hat, von dem auch heute noch viel zu spüren ist und auf der anderen Seite eine Tankstelle in Betrieb war.

Scan 1

Ende der 90er Jahre enstand dann die Bar, wie wir sie heute kennen. Helmut & Wolf, Brüni, Bonvin, Melanie & Philipp prägten alle auf ihre Art und Weise jeweils ihre Jahre hinter dem Tresen. Was aus einer Idee entstand, zu einem Traum wurde und vielen viel Freude bereitete wollen wir nun weiterleben – in Form einer Genossenschaft. Einem sich selbst tragenden Netzwerk von Menschen, denen dieser Ort ans Herz gewachsen ist.

Alles unter einem Dach. Treffpunkt bleiben: gestern, heute und morgen.